04161-99 45 306 corinna.rix@eurythmie.net

Berufsverband der Eurythmisten in Deutschland e.V.

Der Berufsverband informiert über:

Berufsbereiche der Eurythmie
Eurythmie-Aufführungen und Tourneen
Eurythmie Bühnenprojekte und Festivals
Aktuelles aus dem Bereich der Eurythmie
Eurythmieprojekte
Bericht zur Belastungssituation von Lehrkräften der Eurythmie
Initiativgruppe Pädagogische Eurythmie IPEU
Fortbildungsinitiative Eurythmie im Kindergarten EUKI
Eurythmie in sozialen Arbeitsfeldern (EUSA)
Ausbildungen und Berufswege
Masterarbeiten Eurythmie
Fortbildungsmöglichkeiten
Beratungsmöglichkeiten in steuerrechtlichen Fragen
Versicherungsmöglichkeiten

INFORMIEREN | BERATEN | VERNETZEN

Wir können:
Informationen weiterleiten
vermitteln, beraten, helfen
ein übergreifender Zusammenschluss sein

Wir helfen bei wichtigen Fragen:
wie ist der Weg in die Selbständigkeit?
wie werden Honorarsätze für eine Eurythmiestunde errechnet?
wie kann ich mich als Freiberufler versichern?

Für bestimmte Fragen zu den einzelnen Berufsbereichen wechseln Sie bitte auf die Seite: „Ansprechpartner“ im Menü BV und nehmen Kontakt zu der entsprechenden Mitarbeiterin oder dem Mitarbeiter auf.
Für Mitglieder des BV sind diese Beratungen selbstverständlich kostenfrei. Nichtmitglieder, die eine umfassende Beratung zu Fragen und Problemen wünschen, die maximal 30 Minuten benötigt, werden gebeten, auf Rechnung des BV eine Beratungsgebühr in Höhe von € 15.- zu entrichten. Beim Eintritt in den BV innerhalb von 3 Monaten wird diese Gebühr durch Abzug vom ersten Mitgliedsbeitrag erstattet.

NEWS

Die folgende Ausgabe des Eurythmie-Journal „Auftakt“ 3-2018 erscheint zum 10. Oktober 2018. Redaktionsschluss ist der 19.9.2018. Themen dieser Ausgabe werden sein:

  •  Volker Rothfuß und Martina Möhle-Rothfuß: Eurythmie in der Erziehungshilfe – Ein weltverbundenes Fach, das Schüler fröhlich stimmt, sie aber auch fordert.
  • Edeltraud Gensler: Haus Tobias Freiburg – Schüler führen auf! Mit Begeisterung und Hingabe!
  • Chor und Eurythmie in Istambul
  • Katharina Okamura: Das Ende einer Welttournee
  • Jugendprojekt „Connect“
  • Heike Houben: Interview mit Christiane Hagemann
  • Elisabeth Rieger: Interview mit Heike Houben
  • Rückblick auf das Geburtstagsfest 25 Jahre Berufsverband in Deutschland
  • Hans Wagenmann: Von gelebter Differenz. Anmerkungen zu einer Debatte um Kritik und um die Anerkennung von Fremde
  • Konstanze Gundudis: „Übe…“ Sommerakademie geht in die Oktave
  • Erika Leiste: Nachruf für Susanne Klein
  • und vieles mehr…

STORMS OF SILENCE

Tournee Herbst 2018 abgesagt:
Mitteilung zum Eurythmie-Projekt „Storms of silence“
Wegen der katastrophalen finanziellen Situation knapp drei Wochen vor dem Einstieg in die Probenarbeit haben sich die künstlerischen Leiter Carina Schmid, Benedikt Zweifel, Barbara Mraz und in Abwesenheit Mikko Jairi, schweren Herzens entschlossen sich von dem Eurythmie-Projekt „Storms of silence“ zu distanzieren.
Marke Levene, der Initiator und Produzent des Projektes „Storms of Silence“, teilte Carina Schmid in einem Gespräch am 25. Juli 2018 mit, daß zu diesem Zeitpunkt die Projektfinanzierung noch völlig offen sei. Festgelegter Probenbeginn wäre der 12. August 2018 gewesen. Unter diesen Umständen war es den künstlerischen Leitern nicht länger möglich die künstlerische und moralische Verantwortung für alle beteiligten Kollegen, die mit diesem Projekt verbunden sind, länger zu übernehmen und mitzutragen.
Carina Schmid, Benedikt Zweifel, Barbara Mraz, Mikko Jairi (5.8.2018)
Mitteilung von Lemniscate Arts

Die Mitteilung der künstlerischen Leitung des geplanten Eurythmie Welt-Tournee „Storms of Silence“ gibt keine ausreichende Information zum wirklichen Verständnis der Situation des Projektes. Von dem Produzenten Team Lemniscate Arts wird demnächst eine ausführliche Beschreibung der weiteren Planung, inklusive Finanzierung, mitgeteilt werden. Im Moment möchten sie betonen, dass aus aller Welt eine fast überwältigende Welle von Unterstützung für das Projekt ihnen entgegenströmt.

Marke Levene (für den Finanzkreis von Lemniscate Arts 11.08.2018)

Urkunde für Peter Jackson

Am Eröffnungsabend der Internationalen Konferenz für Eurythmisten und Sprachgestalter „Sprach-Bewegung“ am Goetheanum in Dornach wurde Peter Jackson am 2. April 2018 durch den Berufsverband der Eurythmisten in Deutschland geehrt und mit einer Urkunde für seine Verdienste in der Eurythmiebeleuchtung ausgezeichnet.

Schnuppermitgliedschaft

 

Für Eurythmiestudenten und Eurythmisten, die ihr Diplom im Jahr 2016, oder 2017 erhalten haben, gibt es die Möglichkeit einer Schnuppermitgliedschaft im Berufsverband. Die „Schnuppermitgliedschaft“ gilt für maximal 2 Jahre zu einem Jahresbeitrag von 40 € und beinhaltet alle Vorteile der regulären Mitgliedschaft (Beratung, Information, 3 Ausgaben der Eurythmiezeitschrift „Auftakt“ u.v.m.). Formular ausfüllen und – „ab die Post“. (Bild: YEP, Foto: Charlotte Fischer)